Titel: Mourraille's hydraulische Blechschere.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1881, Band 240/Miszelle 6 (S. 159–160)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj240/mi240mi02_6

Mourraille's hydraulische Blechschere.

Nach demselben Muster wie die vorstehend beschriebene Presse haben Mourraille und Comp. eine Blechschere construirt, welche nach Armengaud's Publication industrielle, 1880 Bd. 26 * S. 122 folgenden Bau hat. Es sind auch hier |160| zwei guſseiserne wagrechte Querbalken vorhanden, deren oberer fest auf Stützen gelagert ist und den hydraulischen Preſscylinder trägt, während der untere mit dem Preſskolben durch schmiedeiserne Stäbe sicher verbunden ist. Die Schneidmesser sitzen in der üblichen Weise an den beiden Querarmen. Der Kolbendurchmesser beträgt 300mm mit einer Fläche von 706qc bei 180k/qc Druck; es würde dies einen theoretischen Gesammtdruck von 127080k ergeben. Die Stulpenreibung beträgt nach Hick = 0,7854 × 30 × 180 = 3809; demnach hat die Schere eine Kraft von 123t – Das Bestreben, den Druck nach oben wirken zu lassen, ist bei beiden Constructionen bemerkenswerth.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: