Titel: Tragbare Staublösch- und Luftreinigungsvorrichtung.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1881, Band 240/Miszelle 8 (S. 160)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj240/mi240mi02_8

Tragbare Staublösch- und Luftreinigungsvorrichtung.

Statt beim Auskehren den Fuſsboden mit Wasser zu besprengen, verwendet E. Winckler in Dresden-Neustadt (* D. R. P. Kl. 27 Nr. 12856 vom 24. Juli 1880) zwei über einander liegende, durch ein Rohr verbundene Cylinder, bei welchem der im unteren Theile auf- und abgehende Kolben die Luft im oberen Cylinder verdichtet, bezieh. durch ein Ventil ansaugt und dadurch das dort befindliche Wasser durch feine Rohre nach auſsen preſst, während gleichzeitig die einzelnen Wasserstrahlen durch ebenfalls aus dem oberen Cylinder kommende Luftstrahlen zerstäubt werden.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: