Titel: Ueber Seiltriebe.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1881, Band 240/Miszelle 1 (S. 466–467)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj240/mi240mi06_1

Ueber Seiltriebe.

In der Revue industrielle, 1881 S. 190 behandelt Léauté den Einfluſs der Fliehkraft auf die Seilreibung bei Seiltrieben mit groſsen Umfangsgeschwindigkeiten. Von den im Wesentlichen schon durch andere Autoren bekannt gewordenen Resultaten (vgl. u.a. Keller: Triebwerke) sei eine einfache Form der Bedingung für die Kraftübertragung bei beliebiger Seilgeschwindigkeit hervorgehoben, welche lautet, daſs das Verhältniſs der Einsenkungen des

geführten und des führenden Seiltrums sein muſs, eine Form, welche mit jener der bekannten nur unter Voraussetzung geringer Geschwindigkeiten geltenden Beziehung der Seilspannungen übereinstimmt, e ist die |467| Basis der natürlichen Logarithmen, f der Reibungscoefficient, a der Winkel, welchen die äuſsersten Tangenten des vom Seil umschlossenen Bogens mit einander einschlieſsen.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: