Titel: Verfahren zur Bereitung von Chlor.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1881, Band 240/Miszelle 20 (S. 471)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj240/mi240mi06_20

Verfahren zur Bereitung von Chlor.

Nach J. Townsend in Staſsfurt (D. R. P. Kl. 12 Nr. 12885 vom 22. Juni 1880) wird eine erhitzte Chlormagnesiumlösung von 40 bis 50° B. mit etwa 10 Proc. Manganoxyd gemischt und der Einwirkung von erhitzter Luft ausgesetzt, wodurch sich Chlor entwickelt, welches in bekannter Weise nutzbar gemacht werden kann. Das Verfahren wird erleichtert durch Hinzufügung von 25 bis 50 Proc. Chlorcalcium.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: