Titel: Zur Herstellung von Ultramarin-Waschblau.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1881, Band 241/Miszelle 20 (S. 160)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj241/mi241mi02_20

Zur Herstellung von Ultramarin-Waschblau.

Nach A. Egestorff in Linden bei Hannover (D. R. P. Kl. 22 Nr. 12 810 vom 9. März 1880) rührt man gepulverten Ultramarin mit 2 bis 2½procentigem Kalkwasser zu einer dünnen Masse an, um das feste Absetzen des Ultramarins zu verhüten.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: