Titel: Ueber die Gaseinschlüsse im Rauchquarz.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1881, Band 241/Miszelle 11 (S. 238)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj241/mi241mi03_11

Ueber die Gaseinschlüsse im Rauchquarz.

Nach Versuchen von A. M. Wright (American Journal of Science, 1881 Bd. 21 S. 209) gibt der Rauchquarz von Branchville beim Erhitzen das 0,97 bis 1,65 fache seines Volumens an Gas, bestehend aus 30,48 Proc. Kohlendioxyd, 0,5 Proc. Stickstoff und 69,02 Proc. Wasserdampf von 1000, nebst Spuren von Schwefelwasserstoff, Ammoniak und Fluor.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: