Titel: Anstrichmasse.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1881, Band 241/Miszelle 21 (S. 240)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj241/mi241mi03_21

Anstrichmasse.

Zum Anstrich auf Holz, Eisen, Stein u. dgl. empfiehlt C. F. Dehnicke in Pankow bei Berlin (D. R. P. Kl. 22 Nr. 13 684 vom 19. August 1880) folgendes Gemisch: 10 Th. Cölner Leim werden in 80 Th. Wasser gelöst, dann mit einer Lösung von 2 Th. chromsaurem Kalium in 20 Th. Wasser versetzt, schlieſslich 15 Th. Leinölfirniſs, 15 Th. Glycerin und 100 bis 130 Th. Farbe zugemischt.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: