Titel: Herstellung von Graphittiegeln.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1881, Band 241/Miszelle 5 (S. 319)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj241/mi241mi04_5

Herstellung von Graphittiegeln.

S. A. Peto in London (D. R. P. Kl. 80 Zusatz Nr. 13 811 vom 24. October 1880, vgl. 1879 233 349) will nicht mehr wie früher vor dem Brennen, sondern nachher die noch 100° warmen Graphittiegel tränken mit einer Auflösung von Harz, Gummiarten oder Pech in Terpentin, Holzgeist oder Weingeist.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: