Titel: Ermittlung der Keimfähigheit von Getreide.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1881, Band 241/Miszelle 11 (S. 471)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj241/mi241mi06_11

Ermittlung der Keimfähigheit von Getreide.

Uebergieſst man nach R. Böttger (Jahresbericht des physikalischen Vereines zu Frankfurt, 1881 S. 20) gewöhnliche Kaffeebohnen mit mäſsig starker Ammoniakflüssigkeit, so treiben die keimfähigen Bohnen schon nach 10 bis 12 Stunden millimeterlange Keime. In entsprechender Weise soll sich eine 8procentige Lösung von Kali oder Natron dazu eignen, die Keimfähigkeit von Weizen, Gerste und dergleichen Samen festzustellen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: