Titel: Buonaccorsi's Schiffsschraube.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1881, Band 242/Miszelle 1 (S. 147)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj242/mi242mi02_1

Buonaccorsi's Schiffsschraube.

Versuche, welche in jüngster Zeit auf der Donau bei Wien mit Schiffen der Local-Dampfschifffahrt angestellt wurden, haben nach Angabe der Wochenschrift des österreichischen Ingenieur- und Architektenvereines, 1881 S. 208 die Leistungsfähigkeit eines neuen, von A. Graf von Buonaccorsi di Pistoja erfundenen Propellers als die doppelte der Royer-Schraube bei gleichem Brennmaterialaufwand für den Maschinenbetrieb ergeben – ein Resultat, welches nicht verfehlen wird, die Aufmerksamkeit der Fachkreise auf diesen Propeller zu lenken.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: