Titel: Unsworth's Zwirnmaschine mit Haspel.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1882, Band 244 (S. 42–43)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj244/ar244021

Unsworth's Zwirnmaschine mit Haspel.

Mit Abbildung auf Tafel 4.

Man ist vielfach bemüht, den Spinnproceſs dadurch zu vereinfachen, daſs man verschiedene auf besonderen getrennten Maschinen auszuführende Operationen zusammenfaſst und auf einer Maschine vereinigt. Einen solchen Zweck verfolgt auch die vorliegende Maschine von Thomas Unsworth in London, welche das Zwirnen und das Aufhaspeln des Zwirnes zugleich ausführt. Wie aus Fig. 17 Taf. 4 zu sehen, sind hinter dem Haspel A die mittels Schnuren in Drehung versetzten Zwirnspindeln B angeordnet, an deren oberen Enden die Flügel befestigt sind. Die Spulen, auf denen sich das zwei- oder mehrfach zusammengespulte Garn befindet, werden auf das freie Ende der Spindeln gesteckt und die Fäden durch eine Oese des Flügels, dann über die Führungsstäbe l und m, die Oesen der behufs Abtheilung der einzelnen Lagen abgesetzt fortrückenden Latte n und nach dem Haspel A geführt.

Durch einen seitlich am Gestell angeordneten Räderbetrieb wird sowohl der Haspel A, als auch die Spindeltrommel C in Bewegung gesetzt und es ist durch entsprechende Wechselräder die Möglichkeit geboten, den Spindeln eine gröſsere oder geringere Geschwindigkeit, also dem Zwirn eine verschieden groſse Drehung zu geben.

Eine gleichmäſsige Drehung der Fäden dürfte deshalb nicht zu erreichen sein, weil der Abzug der Fäden von dem Haspel erfolgt, |43| auf welchen sich die Fäden in den einzelnen Abtheilungen über einander legen, demnach einen verschiedenen Umfang haben. Ferner reducirt sich die Lieferungsfähigkeit der Spindeln nicht unwesentlich dadurch, daſs beim Abbinden der einzelnen Abtheilungen die ganze Maschine in Stillstand versetzt werden muſs.

H.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: