Titel: Ueber die Untersuchung von Jodkalium.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1882, Band 244/Miszelle 10 (S. 255)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj244/mi244mi03_10

Ueber die Untersuchung von Jodkalium.

Apotheker Schneider (Archiv der Pharmacie, 1882 Bd. 220 S. 39) hat die verschiedenen Prüfungsverfahren für Jodkalium verglichen. Nach dem Verfahren von Marozeau werden 0g,5 Jodkalium in 30cc Wasser gelöst und dazu 0g,2 Quecksilberchlorid in 50cc Wasser allmählich zugesetzt. Die anfangs entstehende röthlichweiſse Trübung muſs bis zuletzt beim Umschütteln wieder verschwinden, sonst enthält das Jodkalium fremde Salze und zwar um so mehr davon, je früher die dauernde Trübung eintritt. Personne verwendet in entsprechender Weise 3g,324 Jodkalium und 1g,355 Quecksilberchlorid in je 100cc Wasser gelöst, Kaspar 2g,71 Quecksilberchlorid in 100cc Wasser, so daſs 1cc der Lösung 0g,06643 Jodkalium entspricht, während 10g Jodkalium auf 50cc gelöst werden. (Vgl. Wagner's Jahresbericht, 1881 S. 298.)

Die vergleichenden Bestimmungen ergaben, daſs die Resultate nach Kaspar mit dem Destillationsverfahren von Fresenius genügend übereinstimmen, dieses Verfahren daher wegen der leichten Ausführung besonders empfehlenswerth ist. Die Verfahren von Marozeau und Personne geben zu niedrige, die gewichtsanalytische Bestimmung mit Silbernitrat zu hohe Zahlen.

Nachstehende Tabelle (Sp = Spur, r = reichlich, st = stark) zeigt die Resultate der Untersuchung von Jodkalium aus Frankreich (1 bis 3), England (4), Amerika (5 bis 8) und Deutschland (9 bis 18). Sonach waren die

Wasser Jodsäure Kohlensäure Jodnatrium
Jodkalium nach
Kaspar Fresenius
1 1,500 r r st 75,596
2 1,000 r r r 85,694 87,243
3 0,400 0 0 Sp 94,949 96,032
4 2,000 0 0 st 95,987 96,751
5 1,800 r r r 89,348 90,159
6 1,300 r r st 94,330 93,983
7 1,000 0 0 Sp 97,984 98,127
8 0,400 0 0 0 97,984 98,983
9 0,600 Sp 0 Sp 97,984 98,559
10 0,400 Sp 0 0 98,306 98,983
11 0,349 0 0 0 95,966
12 0,200 0 0 0 97,400
13 0,325 0 0 0 98,460
14 0,066 0 0 0 98,608 98,880
15 0,066 0 0 0 98,648 98,885
16 0,400 0 0 0 98,306 98,600
17 0,500 0 0 0 99,193
18 0,103 0 0 0 98,980 99,897

fremden Jodkaliumproben bei weitem nicht so gut als die deutschen; das englische enthielt sogar 4 Proc. Eisenoxyd. Es ist daher eine Prüfung beim Einkauf zu empfehlen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: