Titel: Tweddel's hydraulische Lochmaschine.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1882, Band 244/Miszelle 2 (S. 330)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj244/mi244mi04_2

Tweddel's hydraulische Lochmaschine.

Zum Ausstanzen der Mannlöcher in Kesselplatten in einem Durchgang hat nach Angabe von R. H. Tweddel im Engineer, 1882 Bd. 53 S. 107 die Maschinenfabrik Raylton, Dixon und Comp. eine hydraulische Lochmaschine von ungewöhnlicher Gröſse gebaut. Dieselbe arbeitet in verticaler Richtung und unterscheidet sich in der Construction von ähnlichen Anordnungen nicht. Das Gewicht dieser Maschine beträgt 14t,5.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: