Titel: Temperatur des Glases der elektrischen Glühlampen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1882, Band 244/Miszelle 5 (S. 331)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj244/mi244mi04_5

Temperatur des Glases der elektrischen Glühlampen.

Prof. Wilh. Dietrich in Stuttgart führte diesbezügliche Messungen mittels eines kleinen Eisen-Platin-Thermoelementes aus, welches sich möglichst innig an die Form der Lampe anschloſs. Er fand für eine Lampe System Lane Fox bei einer Stromstärke von 1,70 Ampere und einem Widerstände von 22 Ohm am Scheitel der Lampe 83°, am gröſsten Durchmesser, gemessen in der Ebene des Kohlenbügels 128°, am gröſsten Durchmesser senkrecht zur Ebene des Kohlenbügels 130°. Für eine Swan-Lampe wurde bei 0,95 Ampere und 55 Ohm in der Nähe der zugeschmolzenen Spitze 179° Temperatur beobachtet.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: