Titel: Auſsergewöhnlich groſse Kesselstirnplatte.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1882, Band 244/Miszelle 1 (S. 407)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj244/mi244mi05_1

Auſsergewöhnlich groſse Kesselstirnplatte.

Nach dem Engineer, 1881 Bd. 52 * S. 365 sind kürzlich von John Brown and Comp. in Sheffield auſsergewöhnlich groſse Kesselplatten an die Firma John Jones and Sons in Liverpool für den atlantischen Dampfer Abyssinia geliefert worden. Dieselben zeigen einerseits, wie weit man jetzt mit dem Durchmesser der Dampfkessel geht, und andererseits, was man in den englischen Eisen- und Stahlwerken zu leisten vermag. Die Platten sind aus Stahl, fast halbkreisförmig, haben einen Durchmesser von 5m,03 und eine Breite von 2m,45 bei einer Dicke von 22mm,2. Der halbkreisförmige Rand wie auch die Oeffnungen für die vier Flammrohre sind mit Flanschen versehen, welche mit hydraulischen Pressen hergestellt wurden. Die äuſsere Flansche ist 213mm, die anderen sind 124mm breit. Der Durchmesser der Flammrohröffnungen beträgt 1m,12. Es dürfte dies wohl die gröſste bis jetzt gelieferte Kesselplatte sein.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: