Titel: W. Lorenz's Herstellung von Fräsern.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1882, Band 244/Miszelle 3 (S. 408)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj244/mi244mi05_3

W. Lorenz's Herstellung von Fräsern.

Ein von W. Lorenz in Karlsruhe (* D. R. P. Kl. 49 Nr. 17090 vom 14. Juni 1881) angegebenes Verfahren bezweckt die Herstellung möglichst vieler gleichgeformter Fräser. Zu diesem Zwecke wird ein normaler Fräser als genaues Modell für die zu erzeugenden Fräser angefertigt, gehärtet und dann unter starkem Druck in eine Matrize eingepreſst, deren Conus dem Theilkreis oder der wirklichen Zahnhöhe bezieh. deren Form der Form des Originalfräsers entspricht. Auf solche Weise erzeugte Matrizen werden dann gut gehärtet und zur Herstellung von Fräsern durch Pressen verwendet.

Mg.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: