Titel: Verfahren zur Herstellung dauerhafter Ledersohlen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1883, Band 247/Miszelle 14 (S. 47)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj247/mi247mi01_14

Verfahren zur Herstellung dauerhafter Ledersohlen.

Um Ledersohlen möglichst dauerhaft zu machen, werden sie nach Heller und Atzler in Potschappel (D. R. P. Kl. 22 Nr. 20130 vom 11. December 1881) mit einer Mischung von 50 Th. Leinölfirniſs, 10 Th. Wasserglas und 40 Th. Naxosschmirgel bestrichen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: