Titel: Verstellbares Albumschloſs von J. Mönch in Offenbach a. M.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1883, Band 247/Miszelle 4 (S. 140)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj247/mi247mi03_4

Verstellbares Albumschloſs von J. Mönch in Offenbach a. M.

Das hier veranschaulichte Schloſs (* D. R. P. Kl. 11 Nr. 18417 vom 11. Oktober 1881) ist so eingerichtet, daſs es je nach Bedürfniſs enger oder weiter gestellt werden kann. Die beiden verzahnten Schenkel des Bügels A führen sich in dem -förmigen hohlen Gestell. Spiralfedern R drücken den Bügel stets nach auſsen; das Herausfallen desselben wird durch Stifte d verhindert. In dem Querbalken des Schlosses sind 2 Sperrkegel B eingebettet, welche durch Federn S in die Sperrzähne des Bügels A gedrückt werden; letzterer wird demnach, wenn man ihn, um das Schloſs enger zu stellen, zurückschiebt, von dem Sperrwerk in jeder Lage festgehalten. Um das Schloſs wieder auf die gröſste Weite einstellen zu können, ist folgende Einrichtung getroffen: Auf dem Stifte a. der nach auſsen in einen Knopf endigt, sitzen 2 Daumen; dreht man in der Richtung des Pfeiles, so werden die beiden Sperrkegel nach innen gezogen, dadurch wird der Bügel A frei und die Federn R schnellen denselben wieder bis an die Stifte d vor.

Textabbildung Bd. 247, S. 140
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: