Titel: Darstellung antiseptischer Flüssigkeiten.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1883, Band 247/Miszelle 10 (S. 475)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj247/mi247mi11_10

Darstellung antiseptischer Flüssigkeiten.

E. Glanz in Berlin (D. R. P. KL 30 Nr. 20913 vom 22. April 1882) empfiehlt für Desinfectionszwecke eine Mischung von essigsaurer und ameisensaurer Thonerde. Dieselbe wird erhalten durch Auflösen von Thonerdehydrat in einem Gemisch von Ameisensäure und Essigsäure oder durch Umsetzung von schwefelsaurer Thonerde mit essigsaurem und ameisensaurem Calcium, Barium oder Strontium.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: