Titel: Härteskala der Metalle.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1883, Band 248/Miszelle 2 (S. 41–42)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj248/mi248mi01_2

Härteskala der Metalle.

Prof. H. Gollner hat Versuche angestellt zur Ermittelung des Härtegrades jener Metalle, welche in der technischen Praxis hauptsächlich Verwendung finden. Natürlich sollte damit nur ein Maſs für die relative Härte der einzelnen Metalle gefunden werden, da ja für gewisse Sorten derselben je nach ihrer chemischen oder physikalischen Beschaffenheit specielle Skalen aufgestellt werden müssen. Die Versuche wurden in der Weise ausgeführt, daſs die einzelnen Probestücke mit einer polirten Fläche versehen und ein normal darauf gestellter Härtestift aus gleichem Material von cylindrischer Form mit conischer Spitze unter einer bestimmten Last auf einer bestimmten Strecke gleich oft hin und her bewegt und die Wirkung des Stiftes auf die polirte Fläche beobachtet wurde. Die Reihenfolge der Metalle, nach ihrer Härte geordnet, ist nach den Technischen Blättern, 1882 S. 181 folgende:

  • 1) Reines Weichblei.
  • 2) Reines Zinn.
  • 3) Reines Hartblei.
  • 4) Reines weichgeglühtes Kupfer.
  • 5) Reines gegossenes Feinkupfer.
  • 6) Weiche Lagerbronze (85 Cu, 10 Sn, 5 Zn).
  • 7) Guſseisen, getempertes.
  • 8) Schmiedeisen, sehnig.
  • 9) Guſseisen, feinkörnig und lichtgrau.
  • 10) Verstärktes Guſseisen. (Mit 10 Proc. Schmiedeisenspänen im Flammofen umgeschmolzen.)
  • 11) Weiches Fluſseisen (0,15 Proc. C).
  • 12) Fluſsstahl, ungehärtet (0,45 Proc. C).
  • 13) Fluſsstahl, ungehärtet (0,96 Proc. C).
  • |42| 14) Tiegelguſsstahl, gehärtet, blau angelassen.
  • 15) Tiegelguſsstahl, gehärtet, violett bis orangegelb.
  • 16) Tiegelguſsstahl, gehärtet, strohgelb.
  • 17) Harte Lagerbronze (83 Cu + 17 Zn).
  • 18) Tiegelguſsstahl, glashart.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: