Titel: Ueber die Zusammensetzung des Cacaoöles.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1883, Band 248/Miszelle 15 (S. 139)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj248/mi248mi03_15

Ueber die Zusammensetzung des Cacaoöles.

Entgegen den Angaben von Kingzett zeigt M. C. Traub im Archiv für Pharmacie, 1883 Bd. 221 S. 19, daſs im Cacaoöle weder eine bei 57° schmelzende, der Laurinsäure isomere, noch die bei 72° schmelzende angebliche Theobromsäure enthalten ist. Cacaoöl besteht lediglich aus den Glycerylestern der Oel-, Laurin-, Palmitin-, Stearin- und Arachinsäure, durch deren eigenthümliche Mischungsverhältnisse einerseits die feste Beschaffenheit, andererseits der niedere Schmelzpunkt bedingt zu sein scheint.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: