Titel: Staatliche Vorschriften in Betreff elektrischer Anlagen in Oesterreich.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1883, Band 248/Miszelle 4 (S. 301)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj248/mi248mi07_4

Staatliche Vorschriften in Betreff elektrischer Anlagen in Oesterreich.

Die Wiener Zeitung hat eine Verordnung der Minister des Handels und des Innern vom 25. März veröffentlicht, betreffend die gewerbsmäſsigen Anlagen zu Zwecken der Erzeugung und Leitung von Elektricität. Auf Grund der §§ 30 und 33 der Gewerbeordnung vom 20. December 1859 wird verordnet, daſs die gewerbsmäſsig betriebene Herstellung von Anlagen für Erzeugung und Leitung von Elektricität zu Zwecken der Beleuchtung, der Kraftübertragung und sonstiger gewerblicher und häuslicher Anwendung, sowie der gewerbsmäſsige Betrieb solcher Anlagen an eine von der politischen Landesbehörde zu ertheilende Concession gebunden ist. Wer dieses Gewerbe persönlich betreiben oder die technische Leitung desselben übernehmen will, hat nebst der Erfüllung der zur Erlangung eines jeden concessionirten Gewerbes vorgezeichneten Bedingungen auch noch den Nachweis der erforderlichen fachlichen Befähigung durch ein Zeugniſs einer technischen Hochschule oder einer einschlägigen Fachlehranstalt oder durch Darthuung einer vorausgegangenen längeren Beschäftigung im elektrotechnischen Fache zu erbringen. Bei Verleihung der Concession sind die Lokalverhältnisse und die Rücksichten der polizeilichen Ueberwachung ins Auge zu fassen. Die Genehmigung der Betriebsanlage für dieses Gewerbe hat auf Grund des in der Gewerbeordnung vorgesehenen Edictalverfahrens zu erfolgen. Zur Prüfung der Betriebsanlagen sind Fachmänner beizuziehen. Durch die projectirte Betriebsanlage und durch deren Genehmigung, sowie durch deren Ausführung dürfen insbesondere Telegraphenleitungen nicht beeinträchtigt werden. Die Gewerbebehörden haben in schwierigen Fällen, insbesondere in den Fällen von Kraftübertragung, im Wege der politischen Landesbehörde die gepflogenen Erhebungen dem Handelsministerium vor der Genehmigung der Betriebsanlage zur Begutachtung vorzulegen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: