Titel: Ueber die Zusammensetzung des Seesalzes.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1883, Band 248/Miszelle 12 (S. 431)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj248/mi248mi10_12

Ueber die Zusammensetzung des Seesalzes.

Englisches Exportsalz (I) und raffinirtes Istrianer Salz (II) enthielten nach den von L. Schneider im Laboratorium des Generalprobiramtes in Wien ausgeführten Analysen:

I II
Wasser 0,561 0,600
In Wasser unlöslicher Rückstand 0,115 0,098
Schwefelsäure 1,090 0,514
Chlor 59,200 59,649
Brom Spur
Kalk 0,712 0,300
Magnesia 0,115 0,125
Natron 51,575 51,959

Entsprechend:

Schwefelsaures Calcium 1,729 0,730
Schwefelsaures Magnesium 0,110 0,126
Chlormagnesium 0,186 0,198
Chlornatrium 97,327 98,051
Wasser 0,561 0,600
In Wasser unlöslicher Rückstand 0,115 0,098
–––––––––––––––
100,028 99,803

Der unlösliche Rückstand besteht aus kohlensaurem Calcium, Thon und Eisenoxyd. (Nach dem Berg- und Hüttenmännischen Jahrbuch, 1883 S. 187.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: