Titel: Herstellung farbloser Gespinnstfasern.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1883, Band 248/Miszelle 11 (S. 472)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj248/mi248mi11_11

Herstellung farbloser Gespinnstfasern.

Nach E. Fremy und V. Urbain in Paris (D. R. P. Kl. 29 Nr. 22370 vom 13. September 1882) werden die Faserstoffe zur Erzielung einer reinen, weiſsen oder seidenglänzenden Gespinnstfaser mit heiſsen Lösungen von kohlensauren Alkalien, erforderlichen Falles unter Zusatz von Kalk oder nur von kochendem Wasser, mit oder ohne Anwendung von Druck behandelt.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: