Titel: Reinigung von Fetten.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1883, Band 248/Miszelle 14 (S. 524)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj248/mi248mi12_14

Reinigung von Fetten.

Nach S. H. Cochran in Everett, Massachusetts (D. R. P. Kl. 53 Nr. 22638 vom 5. September 1882) werden für Speisezwecke bestimmte Fette oder Oele auf 65 bis 95° erwärmt und unter Umrühren mit geringen Mengen gepulverter oder geschliffener Ulmenrinde versetzt. Die Ulmenrinde soll den unangenehmen Geruch der Fette und Oele beseitigen und den daraus hergestellten Fettmischungen einen angenehmen Geruch verleihen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: