Titel: Mahlkosten für Traſsmehl u. dgl.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1883, Band 248/Miszelle 6 (S. 522)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj248/mi248mi12_6

Mahlkosten für Traſsmehl u. dgl.

Ueber das Vermählen des Tuffsteins liefert Ingenieur Scharnweber im Wochenblatt für Architekten und Ingenieure, 1883 S. 151 einige bemerkenswerthe Zahlenangaben. Es geht aus denselben hervor, daſs lediglich durch fortlaufende Beschickung und Entleerung der Teller der in Frage kommenden Kollergänge und Verwendung geeigneter Becherwerke sowie zugehöriger Förderschrauben die Kosten des Mahlens, einschlieſslich aller Nebenkosten (jedoch ausschlieſslich Verzinsung und Abschreibung) von 3,50 auf 1,80 M. für 1t Traſsmehl herabgedrückt worden sind.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: