Titel: Schwimmender Krahn von W. Theils in Palermo.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1883, Band 249/Miszelle 4 (S. 359)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj249/mi249mi08_4

Schwimmender Krahn von W. Theils in Palermo.

Dieser Krahn von 60t Tragfähigkeit ist auf einem Boote von 25m Länge und 10m Breite aufgebaut und besteht aus zwei auf dem Vordertheile angebrachten Streben von 12mm Blechdicke und 0m,9 Durchmesser in der Mitte, welche durch Stahldrahtseile nach hinten verankert sind, einem im Hintertheile des Bootes befindlichen Wassergewichtskasten und der durch eine 12e-Dampfmaschine betriebenen Windevorrichtung mit doppelter Trommel und Schneckenradvorgelege. Die Geschwindigkeit der Last beträgt 0,45 bis 1m,6 in der Minute. Zur Fortbewegung des Bootes dienen Doppelschrauben, welche durch Riemenvorgelege mit der Betriebsmaschine gekuppelt werden können. (Nach der Zeitschrift des Vereins deutscher Ingenieure, 1882 *S. 619.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: