Titel: Ueber Chlorphenole.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1883, Band 250/Miszelle 11 (S. 140)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj250/mi250mi03_11

Ueber Chlorphenole.

Nach Th. Chandelon (Berichte der deutschen chemischen Gesellschaft, 1883 S. 1749) genügt es, um das Mono-, Di- und Trichlorphenol zu erhalten, eine wässerige Phenollösung mit titrirter Lösung von Natriumhypochlorid in solchen Verhältnissen zu mischen, daſs das wirksame Chlor des letzteren gerade zu der beabsichtigten Umwandlung ausreicht. Auf Zusatz von Salzsäure scheiden sich die Chlorphenole ab. Es konnten auf diese Weise leicht das bei 209° siedende Dichlorphenol von Fischer und das bei 218° siedende von Seifart erhalten werden (vgl. 1881 239 166).

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: