Titel: Zur Kenntniſs der Naphtolverbindungen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1883, Band 250/Miszelle 12 (S. 236)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj250/mi250mi05_12

Zur Kenntniſs der Naphtolverbindungen.

Werden nach E. Friedländer (Berichte der deutschen chemischen Gesellschaft, 1883 S. 2075) α- und β-Naphtol in Gegenwart von Chlorcalcium mit Anilin, o- oder p-Toluidin auf 230 bis 280° erhitzt, so entstehen secundäre Amine in reichlicher Menge. Ohne Chlorcalcium ist die Ausbeute nur etwa halb so groſs.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: