Titel: Zur Kenntniſs mineralischer Brennstoffe.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1883, Band 250/Miszelle 9 (S. 331–332)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj250/mi250mi07_9

Zur Kenntniſs mineralischer Brennstoffe.

Boussingault (Comptes rendus, 1883 Bd. 96 S. 1452) hat Bitumen aus dem sogen, feurigen Brunnen Ho-Tsing in der Provinz Szu-Tchhuan, China, untersucht, wo auf einer Fläche von 50 Quadratmeilen sich mehrere Tausend Brunnen befinden, aus denen unter hohem Drucke brennbare Gase, Bitumen und Salzwasser kommen. Bei gewöhnlicher Temperatur ist das Bitumen flüssig, scheidet aber beim Abkühlen Naphtalin ab. Die durch Abkühlen und Filtriren getrennten flüssigen und festen Antheile hatten folgende Zusammensetzung:

Kohlenstoff Wasserstoff Sauerstoff Stickstoff
Flüssig 86,82 13,16 0 0,02
Fest 82,85 13,09 4,06 0

Asphalt von Egypten (I) und sogen. Judenpech vom Todten Meere (II) hatten folgende Zusammensetzung:

I II
Kohlenstoff 85,29 77,84
Wasserstoff 8,24 8,93
Sauerstoff 6,22 11,53
Stickstoff 0,25 1,70
–––––– ––––––
100,00 100,00.

Bernstein ähnliches fossiles Harz aus den Alluvionen Neu-Granadas, welches als 12k schweres Stück in der Goldwäscherei von Giron bei Bucaramanga gefunden wurde (I) und ein fossiles Harz aus den Gold führenden Alluvionen der Provinz Antioquia (II) hatten folgende Zusammensetzung:

I II
Kohlenstoff 82,7 71,89
Wasserstoff 10,8 6,51
Sauerstoff 6,5 21,57
Stickstoff 0 0,03
–––––– ––––––
100,0 100,00.

Steinkohle von Canoas auf dem 2800m hohen Plateau von Bogata, Cordilleren, aus dem Neocom (I) und Kohle aus der Provinz Antioquia (II) ergaben:

I II
Kohlenstoff 80,96 87,05
Wasserstoff 5,13 5,00
Sauerstoff 12,50 6,56
Stickstoff 1,41 1,39
–––––– ––––––
100,00 100,00.

Der Holzkohle ähnlichen Aussehens wegen „Fusain“ genannte Kohle aus der Steinkohlengrube von Blanzi (I) und Montrambert, Loire (II):

|332|
I II
Kohlenstoff 87,81 93,05
Wasserstoff 3,88 3,35
Sauerstoff 7,67 3,43
Stickstoff 0,64 0,17
–––––– ––––––
100,00 100,00.

Anthracit aus Chili (I) und von Muso, Neugranada (II):

I II
Kohlenstoff 92,25 94,83
Wasserstoff 2,27 1,27
Sauerstoff 4,94 3,16
Stickstoff 0,54 0,74
–––––– ––––––
100,00 100,00.

Graphit von Karsoh enthielt:

Kohlenstoff 97,87
Wasserstoff 0,37
Sauerstoff 1,70
Stickstoff 0,06
––––––
100,00.

Durch Behandeln desselben bei Rothglut in trockenem Chlor wurde reiner Kohlenstoff erhalten.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: