Titel: Verfahren zur Herstellung von dichromsaurem Kalium.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1884, Band 251/Miszelle 10 (S. 192)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj251/mi251mi04_10

Verfahren zur Herstellung von dichromsaurem Kalium.

P. Römer in Elberfeld (D. R. P. Kl. 75 Nr. 24694 vom 10. December 1882) verwendet zum Auſschlieſsen von 100 Th. Chromerzen 150 Th. Kalk, 40 Tb. Potasche und 30 Th. Soda. Die Schmelze wird ausgelaugt und der Kalium- und Natriumchromat enthaltenden Lauge die nach der Formel: K2Na2Cr2O8 + H2SO4 = K2Cr2O7 + Na2SO4 + H2O erforderliche Menge Schwefelsäure oder Salzsäure zugesetzt, worauf sich das Kaliumbichromat ausscheidet, während das Natriumsulfat in Lösung bleibt und aus derselben durch Eindampfen gewonnen wird.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: