Titel: Verfahren zur Conservirung von frischem Spargel.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1884, Band 251/Miszelle 8 (S. 383)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj251/mi251mi08_8

Verfahren zur Conservirung von frischem Spargel.

Nach F. Pfeifer in Braunschweig (D. R. P. Kl. 53 Nr. 25286 vom 30. Mai 1883) werden die frischen Schnittflächen des Spargels durch kurzes Anhalten an eine heiſse Metallplatte oberflächlich verkohlt, die Kopfenden mit Seidenpapier umwickelt und die so vorbereiteten Spargel in Holzkohle in luftdicht zu verschlieſsenden Kisten von Blech oder Holz verpackt.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: