Titel: [Wasserrad von C. L. Petersen in Boston.]
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1884, Band 252 (S. 141)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj252/ar252046

Wasserrad von C. L. Petersen in Boston.

Mit Abbildung.

Textabbildung Bd. 252, S. 141

Bewegliche Schaufeln, welche in einer der lothrechten angenäherten Richtung aus dem Wasser treten, sind das besondere Merkmal dieses Rades, welches beistehend nach dem Scientific American, 1884 Bd. 50 S. 118 abgebildet ist. Dasselbe besteht aus zwei Doppelkränzen a und b mit gesonderten Radsternen. Zwischen den inneren Radkränzen a sind die Achsen der beweglichen Schaufeln angebracht, welch letztere sich andererseits gegen Stäbe stützen, die in den äuſseren Radkränzen befestigt sind. Das Anlegen der entsprechend schwer gedachten Schaufeln an diese Stützen hört auf, sobald die Schaufeln zum Theile aus dem Wasser ausgetreten sind, und die ursprünglich radiale Schaufelstellung nähert sich mehr und mehr der lothrechten. Sonderbar erscheint es, daſs dem Rade eine besondere Einrichtung noch zu dem Zwecke gegeben wurde, um dasselbe für beide Drehungsrichtungen benutzen zu können. Dieselbe besteht darin, daſs das innere Radsystem a nicht wie das äuſsere System b fest, sondern lose auf der Radachse sitzt und sich nur mit Anschlägen c gegen die Speichen der äuſseren Radsterne stützt.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: