Titel: [Newman's Schermesser-Schleifmaschine.]
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1884, Band 252 (S. 457)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj252/ar252171

Newman's Schermesser-Schleifmaschine.

Mit Abbildung auf Tafel 34.

In den Annales industrielles, 1883 Bd. 1 S. 414 ist eine Schleifmaschine von Newman für solche Maschinenmesser beschrieben, bei welchen eine in der ganzen Länge durchaus gerade Schneide Bedingung für ein vortheilhaftes Arbeiten ist, wie dies für die Messer der Schneidmaschinen für Papier, Leder und Tabak sowie für die der Holzhobelmaschinen zutrifft.

Wie aus Fig. 4 Taf. 34 hervorgeht, ist auf einem von 3 Ständern getragenen Tische eine Spindel gelagert, welche durch die Stufenscheibe c Antrieb erhält. An dem einen Ende trägt dieselbe eine schalenförmige Schmirgelscheibe, vor welcher das in einem Supporte d eingespannte Messer b rechtwinkelig zur Achse derselben selbstthätig hingeführt wird. Auf diese Weise erreicht man, daſs die Schneide des Messers vollständig eben wird, was für vortheilhafter gehalten wird, als wenn dieselbe durch Schleifen auf dem cylindrischen Umfange hohl ausfällt.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: