Titel: Zur Untersuchung von Potasche.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1884, Band 252/Miszelle 11 (S. 86–87)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj252/mi252mi02_11

Zur Untersuchung von Potasche.

Wird nach H. Hager (Pharmaceutische Centralhalle, 1884 S. 140) eine 5procentige Lösung von kohlensaurem Kalium mit Silbernitrat versetzt, so erfolgt ein gelblich weiſser Niederschlag, welcher nur dann rein weiſs ist, wenn Kaliumbicarbonat zugegen ist. Stellt man das Reagirglas in heiſses Wasser, so darf der Niederschlag weder eine graue, noch graugelbe, braune bis schwarze Färbung |87| annehmen, in welchen Fällen Schwefelverbindung, Spuren Sulfit oder auch Thiosulfat gegenwärtig sind.

Wenn man einige Tropfen Ameisensäure mit Aetzammoniak übersättigt und nach Zusatz von ein Paar Tropfen Silbernitrat aufkocht, so bleibt die Flüssigkeit klar und farblos. Wenn man dagegen das Kaliumcarbonat mit Essigsäure neutralisirt und dann mit Ameisensäure versetzt, so wirkt diese auf zugefügtes Silbernitrat bei gelinder Erwärmung sofort reducirend ein.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: