Titel: Accumulatoren mit Glühlämpchen für bergmännische Zwecke.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1884, Band 252/Miszelle 3 (S. 221–222)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj252/mi252mi05_3

Accumulatoren mit Glühlämpchen für bergmännische Zwecke.

Auf Anregung des Bergraths Franz Müller liefert die Firma H. W. Adler und Comp. in Wien nach der Oesterreichischen Zeitschrift für Berg- und Hüttenwesen, 1884 S. 181 Accumulatoren, die wegen ihres geringen Gewichtes (0,5 bis 1k) und der gröſseren elektrischen Spannung, welche ein starkes Licht auf mindestens |222| 1 Stunde sichert, besonders für bergmännische Zwecke sich eignen und mit einer in der Hand oder an der Brust zu tragenden, mit Reflector und Drahtgitterschutz versehenen Glühlicht-Grubenlampe besonders bei Unglücksfällen in Gruben mit Vortheil zu verwenden sind, weil sie dem Bergmanne eine Lichtquelle bieten, welche ihn in den Stand setzt, in Grubenräume mit schlechten Wettern, bei deren Vorkommen wegen Mangel an Sauerstoff auch die gewöhnlichen Lichtquellen keine Anwendung gestatten, solche Unglücksstätten mittels der elektrischen Lichtquelle vollkommen gefahrlos betreten und, mit Rettungsapparaten ausgerüstet, dieselben zweckentsprechend ausnützen zu können.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: