Titel: Weiſsfeuer für photographische Aufnahmen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1884, Band 252/Miszelle 11 (S. 391–392)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj252/mi252mi09_11

Weiſsfeuer für photographische Aufnahmen.

Für photographische Aufnahmen dunkler Räume wird im Photographischen Archiv, 1884 S. 57 ein Gemisch von 4 Th. chlorsaurem Kalium, 1 Th. Schwefel, 2 Th. Schwefelantimon und 1 Th. Magnesiumpulver empfohlen. Die einzelnen |392| Bestandtheile müssen für sich besonders pulverisirt werden, da die Mischung beim Reiben detonirend wirkt. Man mische nicht mehr als 40 bis 50g auf einmal. Die Mischung wird auf ein flaches eisernes Schälchen gelegt und entzündet, sobald der Apparat bereit steht.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: