Titel: Lang's Drahtseile.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1884, Band 252/Miszelle 3 (S. 435)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj252/mi252mi10_3

Lang's Drahtseile.

Nach Engineering, 1883 Bd. 36 S. 537 sollen Drahtseile, welche nach Lang's Vorschlage von G. Cradock und Comp. in Wakefield für Dampfpflüge und Bergwerksförderungen angefertigt werden, eine beträchtlich längere Dauer gezeigt haben als solche, welche in üblicher Weise hergestellt sind. Nach Lang werden die Litzen in gleichem Sinne, wie das Seil zugeschlagen, während man sonst dem Seile die entgegengesetzte Drehung der Litzen gibt. Durch diese Aenderung soll erreicht werden, daſs die der Abnutzung ausgesetzte Oberfläche der Drähte gröſser und so die Abnutzung selbst weniger schädlich wird.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: