Titel: Leistung der Holländer.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1884, Band 252/Miszelle 2 (S. 526–527)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj252/mi252mi12_2

Leistung der Holländer.

Nach dem Paper-Trade Review gilt es in England als Regel, daſs 1cbm Raum im Ganzholländer 48k (bezieh. 1 Cubikfuſs engl. 3 Pfund) trockenes Papier liefert. Bei Berechnung des Inhaltes des Holländers wird von dem Räume zwischen der Mittelwand und der Auſsenwand, worin die Walze läuft, für Kropf und Walze die Hälfte abgezogen. Hiernach ergeben sich für folgende Holländergröſsen die daneben stehenden Cubikinhaltszahlen:

|527|
Länge Breite Tiefe Inhalt an trockenem Papier
3,0m 1,5m 0,60m 100k
3,6 1,8 0,60 150
4,2 2,1 0,60 200
4,8 2,4 0,60 250
5,4 2,7 0,75 375
6,0 3,0 0,75 475

Diese Zahlen gelten sowohl für Lumpen, wie für Espartostoff; doch erhöht sich die Ausbeute an Papier entsprechend den zugesetzten mineralischen Füllstoffen; dieselben sind von der Papierzeitung, 1884 S. 773 in metrisches System umgerechnet unverändert mitgetheilt, können jedoch nach dieser Quelle nur annähernd richtig sein, da wenig derartige Erfahrungen bisher gesammelt sind.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: