Titel: Verfahren zur Herstellung von Cementfässern.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1884, Band 253/Miszelle 8 (S. 533)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj253/mi253mi12_8

Verfahren zur Herstellung von Cementfässern.

Nach I. Borsari in Zollikon bei Zürich (D. R. P. Kl. 80 Nr. 27 740 vom 25. December 1883) werden die mit Cement zu bedeckenden Seiten der Glas- oder Porzellanplatten auf mechanischem oder chemischem Wege gerauht. Auf die gerauhte Fläche wird dünner Cementbrei oder ein ähnliches Bindemittel gespritzt. Der Bewurf dient als Bindeglied zwischen Cementwandung und Ausfütterungsplatte. (Vgl. Bollert 1875 218 84.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: