Titel: Verfahren zum Bleichen von Holzzellstoff.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1885, Band 256/Miszelle 8 (S. 191)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj256/mi256mi04_8

Verfahren zum Bleichen von Holzzellstoff.

Nach M. Scheidt in Freiburg (* D. R. P. Kl. 55 Nr. 30978 vom 18. Mai 1884) wird auf mechanischem Wege hergestellter Holzstoff nach dem Zerkleinern getrocknet, dann in einem geschlossenen Apparate mit Schwefelkohlenstoff, welcher 2 bis 3 Proc. Schwefligsäure enthält, erst bei 55°, hierauf kalt ausgezogen, um denselben zu bleichen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: