Titel: Darstellung von Wasserglas aus Melasse.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1885, Band 256/Miszelle 6 (S. 287)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj256/mi256mi06_6

Darstellung von Wasserglas aus Melasse.

Zur Herstellung von Wasserglas aus Melasse-Entzuckerungslaugen werden diese nach H. Propfe in Hildesheim (D. R. P. Kl. 89 Nr. 30193 vom 19. März 1884) mit zerkleinertem Torf versetzt und mit Sand vermischt, als feuchte Masse in den Schmelzofen gebracht und verschmolzen. Ist die Lauge concentrirt, so ist die Anwendung von Torf nicht nöthig. Die in der Lauge enthaltenen Kohlenstoffverbindungen werden dadurch oxydirt, daſs eine verhältniſsmäſsige Menge schwefelsaures, doppeltschwefelsaures oder salpetersaures Alkali der Mischung zugesetzt wird. (Vgl. Propfe 1884 254 139.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: