Titel: Verfahren zur Darstellung von Ammoniakflüssigkeit.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1885, Band 256/Miszelle 9 (S. 287–288)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj256/mi256mi06_9

Verfahren zur Darstellung von Ammoniakflüssigkeit.

Nach A. Feldmann in Bremen (D. R. P. Kl. 75 Nr. 31237 vom 28. August 1884) wird durch die Gegenwart des Kalkschlammes die Destillation des Ammoniaks wesentlich erschwert. Es wird daher das rohe Ammoniakwasser oder Gaswasser in einen Behälter gebracht und mit Kalkmilch oder trockenem Kalkhydrat in bekannten Verhältnissen mittels Rührwerk innig vermischt. Nach beendeter Zersetzung wird das Gemisch einer Filterpresse oder Schleudertrommel |288| zugeführt, die feste Masse von der Flüssigkeit abgeschieden und die letztere der Destillation unterworfen. Nach Abscheidung der Kalkverbindungen geht die Destillation ungleich leichter von statten, das Ammoniak kann ohne Verlust gewonnen und die Destillation in einfachster Weise in einem stetig wirkenden Colonnenapparat ausgeführt werden.

Das gleiche Verfahren kann. auch bei der Herstellung von concentrirtem Ammoniakwasser (sogen. concentrirtem Gaswasser) in Anwendung kommen. Die hierbei bisher benutzten, ununterbrochen wirkenden Destillationsapparate liefern das concentrirte Ammoniakwasser nur in einer Stärke von etwa 12 bis 15 Proc. Ammoniak. Bei stärkerer Concentration treten sofort Ausscheidungen und Verstopfangen der Kühlvorrichtungen durch kohlensaures Ammoniak ein. Wird aber die Kohlensäure der Ammoniakverbindungen im rohen Ammoniakwasser ganz oder auch nur theilweise durch Aetzkalk ausgefällt und werden die entstandenen unlöslichen Kalkverbindungen, wie vorhin angegeben, vor der Destillation entfernt, so kann man das concentrirte Ammoniakwasser in Colonnenapparaten in jeder beliebigen Concentration unmittelbar erzeugen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: