Titel: Ueber das Nachdunkeln der Farben.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1885, Band 256/Miszelle 11 (S. 424)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj256/mi256mi09_11

Ueber das Nachdunkeln der Farben.

Die Ursachen des Nachdunkelns der Oelfarben liegen nach R. Kayser (Mittheilungen des bayerischen Gewerbemuseums, 1885 S. 21) namentlich bei Verwendung von Zinnober theilweise in der Zusammensetzung der verwendeten Firnisse. Wird ein mit Bleiglätte gekochter Firniſs mit Zinnober verrieben, so bildet sich Schwefelblei. Man sollte daher für Oelmalerei nur mit borsaurem Manganoxydul bereitete Firnisse verwenden.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: