Titel: Futterwerth der getrockneten Biertreber.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1885, Band 256/Miszelle 10 (S. 567)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj256/mi256mi12_10

Futterwerth der getrockneten Biertreber.

J. König (Landwirthschaftliche Zeitung für Westfalen, 1884 S. 341) untersuchte zwei Proben trockener Biertreber:

Wasser 12,61 6,26 9,66
Proteïn 21,19 21,69 19,60
Fett (Aetherextract) 6,76 8,06 9,73
Stickstoff freie Extractstoffe 33,86 44,32 39,35
Holzfaser 17,12 15,00 17,62
Asche 8,46 4,67 4,64

Eine andere Probe desselben Futtermittels enthielt nach P. Wagner (Zeitschrift der landwirthschaftlichen Vereine Hessens. 1884 S. 334) die in der 3. Spalte angegebenen Bestandtheile. Setzt man 1k Fett und Protein mit 32,5 Pf. und 1k Stickstoff freie Nährstoffe mit 6,5 Pf. in Rechnung, so besitzen 100k Biertreber vorstehender Zusammensetzung einen Werth von 9,22 M.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: