Titel: Verfahren zum Reinigen von Gerbstofflösungen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1885, Band 258/Miszelle 7 (S. 94)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj258/mi258mi02_7

Verfahren zum Reinigen von Gerbstofflösungen.

Nach J. Doutreleau und Comp. in Graville (D. R. P. Kl. 12 Nr. 32632 vom 16. Oktober 1884) werden Gerbstoff haltige Flüssigkeiten dadurch gereinigt, daſs man sie mit Lösungen von Aluminiumthiosulfat oder von solchen Salzen, welche Aluminiumthiosulfat bilden (wie schwefelsaure Thonerde oder Alaun und Natrium- oder Bariumthiosulfat), versetzt und erwärmt.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: