Titel: Synthese des Harnstoffes.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1886, Band 259/Miszelle 12 (S. 104)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj259/mi259mi02_12

Synthese des Harnstoffes.

A. Millot (Comptes rendus, 1885 Bd. 101 S. 432) erhielt bei der Elektrolyse von Ammoniakflüssigkeit, unter Verwendung von reiner Retortenkohle als positive und Platin als negative Elektrode, auſser Ulminstoffen Harnstoff.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: