Titel: Ueber die Aufbewahrung des Stallmistes.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1886, Band 259/Miszelle 8 (S. 195)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj259/mi259mi04_8

Ueber die Aufbewahrung des Stallmistes.

Nach Versuchen von Holdefleiß (Hannoversche Land- und Forstwissenschaftliche Zeitung, 1885 S. 888) verlor Stallmist beim halbjährigen Lagern fast 24 Proc. des Gesammtstickstoffes. Dieser erhebliche Verlust wurde vollständig vermieden, wenn der Dünger sorgfältig mit Kainit vermischt war. War der Dünger mit Superphosphatgyps gemischt, so zeigte sich sogar eine geringe Zunahme an Stickstoff, in Folge Aufnahme von Ammoniak aus der Atmosphäre. Auch durch Bedecken mit Erde wurde der Zweck der Stickstofferhaltung fast völlig erreicht.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: