Titel: W. Arnold's Dampfkessel.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1886, Band 259/Miszelle 1 (S. 288)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj259/mi259mi06_1

W. Arnold's Dampfkessel.

Engineering, 1885 Bd. 40 * S. 514 berichtet über einen Dampfkessel mit zwei Flammrohren und Innenfeuerung, wie derselbe von Will. Arnold und Comp. auf den Victoria Boiler and Iron Works zu Barnsley erbaut wird. Die Flammrohre bestehen dabei aus lauter einzelnen faßförmig gestalteten und geschweiſsten Schüssen (vgl. F. Harrison S. 52 d. Bd.), welche sämmtlich geflanscht und mit oder ohne Zwischenlage von Ringen an einander genietet sind. Um die Heizgase zu gehöriger Wirkung zu bringen, ist unmittelbar hinter die Feuerbrücke noch ein Siederohr in das Flammrohr eingelegt, welches an dem vorderen Ende mit dem oberen, hinten mit dem unteren Theile des Kessels verbunden ist. Da dieses Rohr, welches so recht im Zage der Flamme steht, ganz und gar von letzterer umspült wird, ist die Verdampfung in demselben natürlich eine sehr lebhafte.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: