Titel: Schiffsgeschwindigkeiten.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1886, Band 259/Miszelle 2 (S. 379)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj259/mi259mi08_2

Schiffsgeschwindigkeiten.

Auf Seeschiffen wird die Fahrgeschwindigkeit nach Knoten (zu je 1852m) in der Stunde berechnet; 1 Knoten entspricht also 0m,514 in der Secunde. Ein Segelschiff alter Construction lief mit günstigem Winde höchstens 8 Knoten (4m,112), während ein heutiger Segler es auf 13 Knoten (6m,682) bringen kann, wenn Wind und Wetter günstig sind. Die Fahrgeschwindigkeit der Frachtdampfer liegt zwischen 8 und 10 Knoten (4m,112 und 5m,140). Post- und Passagierdampfer sind erheblich schneller. Die transatlantischen Schnelldampfer des Bremer Lloyd laufen mit einer Durchschnittsfahrt von 15 bis 16 Knoten (7m,710 bis 8m,214) über den Ocean. Die schnellsten Torpedoboote können eine Geschwindigkeit von 21 bis 22 Knoten (10m,794 bis 11m,308) erreichen. Unsere Panzerfregatten machen 12 bis 13 Knoten (6m,168 bis 6m,682) Fahrt bei äuſserster Anspannung der Maschine.

Der Postdampfer Irland, nach dem Engineer, 1885 Bd. 60 * S. 204, von Gebrüder Laird in Birkenhead für die Linie Holyhead-Kingstown gebaut, erreichte bei der Probefahrt eine Geschwindigkeit von 20 Knoten oder 37km (10m,28 in der Secunde). Bemerkenswerth ist, daſs Maschine und Kessel nach dem alten, vor 30 Jahren üblich gewesenen Niederdrucksystem construirt sind, während man sonst in der ganzen Schiffstechnik bei Neubauten heute in der Regel das Compoundsystem anwendet, welches bedeutende Kohlenersparniſs, also bei gegebenem Kohlenvorrathe die Zurücklegung eines gröſseren Weges als das alte System ermöglicht. Da der Weg von Holyhead nach Kingstown in nur 3 Stunden zurückgelegt wird, ein Kohlenmangel also ausgeschlossen ist, gab man die Vortheile des Compoundsystem es auf, um eine möglichst leichte Maschine zu haben.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: